Image

Beauftragter für das Medizinprodukterecht/Medizinproduktesicherheit (m/w/d)

Der DRK-Kreisverband Biberach e.V. ist mit rund 14.000 Mitgliedern der größte Wohlfahrtsverband im Landkreis Biberach. An sieben Rettungswachen werden Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes und des qualifizierten Krankentransportes von rund 230 Mitarbeitenden rund um die Uhr für die Bevölkerung bereitgestellt. Unsere Dienstleistungen sind im Rahmen des Qualitätsmanagements zertifiziert nach DIN ISO 9001:2015. Darüber hinaus sind wir zertifiziert als International Training Site der AHA (ACLS und PALS).

Im Rahmen einer Nachfolgeregelung und zum Ausbau bestehender Strukturen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung für den Fachbereich Medizinprodukterecht/Medizinproduktesicherheit.


Unser Angebot

    • Eine anspruchsvolle Aufgabe mit der Möglichkeit zur beruflichen und fachlichen Weiterentwicklung
    • Eine leistungs-/ und funktionsgerechte Vergütung auf Grundlage des DRK-Reformtarifvertrages sowie weitere attraktive Sozialleistungen (z.B. zusätzliche Altersversorgung)
    • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem jungen und engagierten Team mit flachen Hierarchien
    • Einheitlich und modern ausgestattete Rettungsmittel
    • Ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement (JobRad®, EGYM Wellpass®,…)
    • Innerbetriebliche Fortbildungsmöglichkeiten

Ihre Aufgaben

    • Organisation der nach Medizinproduktegesetz erforderlichen Aufgaben, wie bspw. sicherheitstechnische Kontrollen, Wartungen und Reparaturen medizinischer Geräte
    • Ansprechpartner zu Fragen der Medizinproduktesicherheit
    • Einweisung der Mitarbeitenden
    • Dokumentation der Prüfergebnisse und Schulungen
    • Mitwirkung im Beschaffungswesen
    • Aufbau geeigneter Strukturen in unseren Bereitschaften und insofern eine Zusammenarbeit mit dem Ehrenamt

    Unsere Anforderungen

    • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Rettungssanitäter (m/w/d), Notfallsanitäter (m/w/d) oder Rettungsassistent (m/w/d)
    • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
    • Fach- und Sozialkompetenz
    • Die Bereitschaft zur Teilnahme an Aus- und Fortbildungen
    • Eine konstruktive Zusammenarbeit mit der Geschäfts- und Rettungsdienstleitung, sowie allen Funktionsträgern des Kreisverbandes

    Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 30.04.2024. Bei Fragen steht Ihnen Herr Luppold unter der Rufnummer 07351 1570-37 sowie unter dominik.luppold@drk-bc.de oder Herr Braungardt unter der Rufnummer 07351 1570-101 sowie unter andreas.braungardt@drk-bc.de zur Verfügung.


    Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung