Image

Stellvertretender Leiter Rettungswache Biberach (m/w/d)

Der DRK-Kreisverband Biberach e.V. ist mit rund 14.000 Mitgliedern der größte Wohlfahrtsverband im Landkreis Biberach. An sieben Rettungswachen werden Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes und des qualifizierten Krankentransportes von rund 250 Mitarbeitenden rund um die Uhr für die Bevölkerung vorgehalten.

Ferner ist der DRK-Kreisverband Biberach e.V., gemeinsam mit dem Landkreis Biberach, Träger der Integrierten Leitstelle in Biberach. Unsere Dienstleistungen sind im Rahmen des Qualitätsmanagements zertifiziert nach DIN ISO 9001:2015. Darüber hinaus sind wir zertifiziert als International Training Site der AHA (ACLS und PALS).

Im Rahmen einer frühzeitigen Nachfolgeregelung suchen wir eine/n stellvertretende/n Retungswachenleiter/in für unsere Rettungswache in Biberach.

Ihre Aufgabe

  • Vertretung der Rettungswachenleitung
  • Unterstützung der Rettungswachenleitung bei der Führung des Personals und der Organisation der betrieblichen Abläufe der Rettungswache
  • Mitwirkung im Qualitätsmanagement
  • Einsatz in der Notfallrettung

Unsere Anforderungen

  • Eine abgeschlossene Ausbildung bzw. die Anerkennung zur/zum Notallsanitäter/Notfallsanitäterin
  • Nach Möglichkeit ein abgeschlossenes Studium (bspw. BWL, Rettungsingenieurwesen o.ä.) bzw. eine kaufmännische Ausbildung oder die Bereitschaft sich entsprechend zu qualifizieren
  • Die Bereitschaft zum Schichtdienst sowie zur regelmäßigen Fortbildung
  • Eine gültige Fahrerlaubnis, möglichst der Klasse C1
  • Entsprechende gesundheitliche Eignung
  • Soziale Kompetenz
  • Hohe Qualitäts- und Kundenorientierung
  • Flexibilität und Führungskompetenz

Wir bieten

  • Eine anspruchsvolle Aufgabe in einer Führungsposition
  • Mögliche Förderung eines Studiums, welches für die Ausübung der Funktion von Vorteil ist
  • Den Einsatz in der Notfallrettung auf Basis einer geordneten Personaleinsatzplanung (Rahmendienstplanung)
  • Eine leistungs-/ und funktionsgerechte Vergütung gemäß DRK-Tarifvertrag, attraktive Sozialleistungen (z.B. zusätzliche Altersversorgung)
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem engagierten Team mit flachen Hierarchien
  • Einheitlich und modern ausgestattete Rettungsmittel
  • Ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Innerbetriebliche Fortbildungsmöglichkeiten sowie persönliche und fachliche Weiterentwicklung
  • Ein Personal-Ausfallmanagement mit Vergütung bei Übernahme zusätzlicher Dienste
  • Die Möglichkeit zum Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse C1
  • Eine Tätigkeit in einer wirtschaftsstarken Region mit hohem Freizeitwert
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 30.09.2022. Bei Fragen stehen Ihnen Herr Braungardt unter der Rufnummer 07351 82958-84 oder Herr Luppold unter der Rufnummer 07351/1570-37 gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung